Logo

Banner

Foyerzugang

Für den Zugang zu SB-Foyers oder anderen geschützten Räumen, die nur nach Autorisierung betreten werden sollen, ist der Miniter in vielen verschiedenen Versionen erhältlich, die für jede individuelle Kundensituation angepasst werden können.

Foyer 
  • Versionen: Magnetkartenleser, kontaktfreier Leser, jeweils als Standalone oder RS485. Designformen für unter Putz oder auf Putz Montage.

  • Da nur die ersten 3 cm des Magnetstreifens gelesen werden, ist der Miniter schon in der passiven Bauweise skimminggeschützt (BKA bestätigt). Auf Wunsch auch mit aktivem Anti-Skimming Modul.

  • Durch den Einsatz von Stecklesern sehr wartungsarm und nahezu verschleißfrei.

  • Durch Chiperkennung wird der Zutritt auch bei Fehlen eines Magnetstreifens gewährt (einstellbar).

 
  • In der Magnetkartenversion kann der Miniter sowohl als Gruppencodeterminal (alle Karten mit gleichem Zahlencode wie z.B. die Bankleitzahl, sind zugelassen) als auch als Einzelkartenterminal (nur eine oder mehrere Karten mit im MINITER hinterlegten Kontonummern sind zugelassen) betrieben werden.

  • Durch das umfangreiche Zubehör kann der Miniter technisch und optisch an die jeweilige Kundensituation angepasst werden.

  • Als RS485 kann der Miniter sowohl in Videosysteme eingebunden werden als auch über einen Schnittstellenwandler, Tiger, Modem oder COM Server eingestellt und ferngesteuert werden.

Foyer

Der Miniter ist als Foyerzutrittskontrolle überall dort einsetzbar, wo der Zutritt zu den Räumen nur einem bestimmten Personenkreis gestattet sein soll. Auch zeitlich veränderte Zutrittsbedingungen (Jugendschutz) oder Automatenlösungen sind umsetzbar.

Foyerzugang 

Foyerzugang

(EC-) Parksystem

Parksystem

Karten

Kartendruck und Programmierung

Anwendungen

Sonstige Anwedungen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok